Ticker

Anzeige

Den Abstand mit Schönem füllen

     

Blumen schenken: So ein schöner Strauß kann helfen, Entfernungen zu überwinden. Foto: obs/Blumenbüro/Tollwasblumenmachen.de

17.02.2021

Abstand-Halten, das Tragen einer Maske und der Verzicht auf Umarmungen und körperliche Nähe sind für viele zur Gewohnheit geworden. Jeder ist stets darauf bedacht, sich und seine Mitmenschen zu schützen. In diesem Sinne schweißt uns die Distanz nur näher zusammen. Wir können den Abstand nutzen und das Beste aus der Situation machen. Die Stiftung Blumenbüro Holland und die dazugehörigen Initiativen „Pflanzenfreude“ sowie „Toll, was Blumen machen“ wollen dazu ermutigen, den Abstand mit Schönem zu füllen: die Distanz überwinden, Freude schenken und Liebe spüren – Blumen und Pflanzen machen‘s möglich!

In Zeiten von Social Distancing heißt es: Nähe zeigen ohne direkten Kontakt. Was eignet sich besser zum Überwinden des Abstands zwischen zwei Menschen als ein liebevoll zusammengestellter Blumenstrauß oder eine wunderschöne Zimmerpflanze? Das Überreichen von Blumen und Pflanzen gilt als allgemein bekanntes Zeichen der Wertschätzung – ob beim Besuch der Eltern, beim Abholen des Dates am Freitagabend oder bei der Verabredung mit Freunden: Blumen und Pflanzen haben Stil und sind der Klassiker unter den kleinen und großen Aufmerksamkeiten.

Den Abstand mit Schönem füllen-2

Um den Liebsten eine Freude zu bereiten, bedarf es keines Anlasses. Das Verschenken von Blumen und Pflanzen zeigt, dass wir an jemanden denken: Rosen für die große Liebe, Gerbera für die Eltern und die Lieblingszimmerpflanze für die besten Freunde. Anstelle von persönlichen Treffen drücken wir unsere Gefühle durch die grünen Helfer aus – und zeigen damit Sensibilität und Nähe. Denn solange Rücksicht und Abstand den Alltag bestimmen, gilt es, sich trotz Distanz nicht aus den Augen zu verlieren, sondern das Beste aus der Situation zu machen. Wer sagt, dass die Distanz nicht auch enger zusammenbringen kann?

Unter Einhaltung aller Regeln und mit einem sicheren Einkaufserlebnis freuen sich auch die heimischen Blumenhändler, die wir Ihnen hier vorstellen, auf Ihren Besuch.

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt