Ticker

Anzeige

Das größte Straßenfest mitten im Ort

Endlich wieder Fleckenfete: Wie hier 2019 werden zahlreiche Besucher am Rundteil in Lauenau erwartet. Foto: nah/Archiv

18.08.2022

Diese Feier macht an der Ortsgrenze lange nicht halt: Nicht nur aus Bad Münder, sondern aus der gesamten Umgebung strömen am Sonnabend, 20. August, die Besucher nach Lauenau: die Fleckenfete ist zurück!

Nach drei Jahren Pause und zwei Corona-Absagen steigt das größte Straßenfest der Samtgemeinde Rodenberg endlich wieder. Gefeiert wird traditionell in der Ortsmitte - wie bereits seit 1985. Schauplätze des Geschehens werden die die Coppenbrügger Landstraße und das Rundteil sein. Währenddessen wird die Marktstraße zum Spielplatz für junge Besucher. Dort können Fahr- und Mitmachstationen genutzt werden. Auch einen Kinderflohmarkt wird es geben.

Wer möchte, kann in einer Kutsche Platz nehmen und an einer Tour über Lauenaus Straßen teilnehmen. Mehr Action verspricht derweil das Bullenreiten, das zudem zur Heiterkeit der Zuschauenden beitragen dürfte. Wer sich am längsten im Sattel hält, wird Cowboy des Jahres – und kann einen Preis gewinnen. Anschließend können Freundeskreise untereinander ihren eigenen Meister ermitteln.

Rund um die Eiche am Rundteil geht es weitaus gemütlicher zu. Dort und vor der Bäckerei Scheer (Coppenbrügger Landstraße) gibt es Kaffee und Kuchen. Auf der Bühne treten der Shanty-Chor Frische Brise (15 Uhr) und das Akkordeonorchester Langenhagen (16.30 Uhr) auf. Um 18 Uhr werden der Bürgerkönig und die zuvor ermittelten Sieger des Bullenreitens bekanntgegeben. Für 19 Uhr hat sich die Theater- und Musicalgruppe ,,The Batz" aus Algesdorf angekündigt. Ab 20 Uhr will „DJ Pascal" für musikalische Stimmung sorgen.

Auf der Bühne an der Coppenbrügger Landstraße ist nachmittags ebenfalls Livemusik zu hören. Ab 15 Uhr greifen ,,Kalle und Klaus" in die Tasten und Saiten ihrer Instrumente. Um 16.30 Uhr übernehmen ,, Lars & Friends" das musikalische Zepter. Mit dabei sein wird unter anderem Jupp Bauer, der Ende der sechziger Jahre gemeinsam mit der legendären Beat- und Rockband, The Lords" auftrat. Ab 20 Uhr gehört diese Bühne dann der Band „Re-Play", die bereits 2019 bei der Fleckenfete für Furore sorgte und sich diesmal mit DJ ,,Steve G." abwechseln wird. Kulinarisch dürften am Sonnabend ebenfalls kaum Wünsche offenbleiben: Allein fünf Getränkestände sind vorgesehen. Zwei von ihnen bieten örtliches Bier an. Zudem gibt es, etwa an Food Trucks, zahlreiche weitere Speisen und Getränke. Mit von der Partie - beziehungsweise Fete - wird erneut der Fußball-Förderverein sein: Bei dessen Tombola gibt es ein Fahrrad als Hauptgewinn. Kinder können unter anderem ein Karussell oder den Kinderflohmarkt erleben.

Das Vorbereitungsteam mit Thorsten Kruckenberg, Björn Eggers, Thorsten Hauser und Andreas Look hofft jetzt ebenso wie der Vorstand der Lauenauer Runde auf vernünftiges Wetter und ein rundum gelungenes Fest.



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt