Ticker

Anzeige

Der Ring als Zeichen der Treue

Frühzeitig zum Juwelier – und auch ans Essen denken

Foto: stock.adobe.com/Anucha

29.10.2021

Zur Traumhochzeit gehört für viele Paare der perfekte, möglichst individuelle Ring. Der Trend geht zu feinen, dünnen Ringen und zu Rosétönen. Gefragt seien laut Experten außerdem Kombinationen mit Weiß- und Gelbgold, ausgefallene Gravuren und Formen sowie Brillanten. Aber im Grunde ist die Trendfrage zweitrangig, denn: Trauringe müssen vor allem individuell sein – und da kommen die Experten ins Spiel.

In den Fachgeschäften findet sich eine riesige Auswahl von ein- bis mehrfarbigen Ringen, mit oder ohne Stein, aufwendig gravierte, glatte oder matte Trauringe. Aber gerade bei den vielen Ideen und Bildern, die sich im Netz so finden lassen, sollte das Brautpaar auf eine Beratung beim Juwelier oder Goldschmied nicht verzichten. Die Juweliere vor Ort wissen viel über die Eigenschaften und Legierungen, können zu den Materialien etwas sagen und haben Ratschläge dazu parat, wie die Trauringe zu pflegen sind.

Der Ring als Zeichen der Treue-2
Foto: stock.adobe.com/fotograf-halle.com

Wichtig ist, sich nicht zu spät für einen Trauring zu entscheiden. Denn im Laufe der Vorbereitungen auf das Hochzeitsfest vergeht die Zeit bisweilen wie im Flug. Und wer erst unter Stress gerät, dem fallen manche Entscheidungen dann schwer. Denn: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Übrigens: Was für die Ringe gilt, gilt erst recht für den Brautstrauß und die Blumenbouquets für die Feier. Lieber in aller Ruhe im Fachgeschäft frühzeitig auf Blütenschau gehen, als überstürzt ein armseliges Grünzeug zu holen. Denn so vielfältig die Flora, so kaleidoskopisch die Möglichkeiten. Lassen Sie sich im Fachgeschäft inspirieren.

Rechtzeitig Gedanken machen sollte sich das Brautpaar auch über das Essen für die Hochzeit. Wie stellt man das Menü zusammen? Was gehört zu einem guten Buffet? Antworten können die heimischen Gastronomen und Caterer liefern und den Paaren bei der Planung des Hochzeitsessens zuverlässig zur Seite stehen.

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt